Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4696240
Besucher seit 09/2002


Boon - Beauty is a sign of weakness
Metalspheres Info-Box

Genre

Neo-Thrash/Grunge

Label

Burnside Records

Rezensent

Till

Über den tragischen Tod Dimebag Darrells vergißt man heutzutage leider allzu häufig, was für eine Durchschnittstruppe Pantera doch waren. Trotz eines kompetenten Gitarristen bekamen sie maximal zwei bis drei gute Songs pro Album auf die Reihe und langweilten ansonsten mit monotonem Gegroove ohne aufsehenerregende Momente. Mitte der Neunziger bescherte uns der unerklärliche Erfolg Panteras eine Reihe Nachahmer, doch offensichtlich müssen sich auch im Jahre 2006 noch ein paar Leute hinter die Ohren schreiben, daß man sowas nicht zu kopieren braucht. "Beauty is a sign of weakness" zeigt allzu deutlich, daß gerade die schwächeren Songs der Amis häufiger mal bei den Österreichern im Proberaum liefen, als es ans "Song"writing ging; der Sänger wäre fürchterlich gerne Phil Anselmo und geht mir mit seinem monotonem Gebrüll nach gerade mal einem Song fürchterlich auf den Sack. Kompetent und tight eingespielt ist das ganze ja, wenn Boon jetzt noch ein paar brauchbare Ideen hätten... eine weniger gute war auf jeden Fall diejenige, ab und zu doch mal die Pfade des Neo-Thrashs zu verlassen und stattdessen Grungeeinflüsse einzubauen, was sich in langweiligem Geschrammel und noch nervigerem Nölgesang äußert. Dieses Album ist empfehlenswert für arme Irre, die seit den frühen 90ern verzweifelt den Tod des Metals propagieren, für alle anderen gilt: Finger weg.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword