Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4815632
Besucher seit 09/2002


UFO - The Monkey Puzzle
Metalspheres Info-Box

Genre

Hardrock

Label

SPV

Rezensent

Till

Ich muß ja gestehen, daß mir aus dem unfangreichen UFO-Backkatalog nur die Hits bekannt sind, an denen man ohnehin nicht vorbeikommt. Ein magerer Prozentsatz, hält man sich vor Augen, daß die Truppe nun auf beinahe 40 Jahre Geschichte zurückblicken kann. Ihr Pulver haben sie jedoch noch immer nicht verschossen, denn auf "The Monkey Puzzle" finden sich einige sehr hörenswerte Songs wie "Hard being me", "Down by the River" oder "Who?s fooling Who" (kein Bonfire-Cover), die UFO auch im Jahre 2006 von einer guten Seite zeigen. Instrumental und produktionstechnisch wird erwartungsgemäß hohes Niveau geboten, und auch Phil Mogg besitzt noch immer eine ausdrucksstarke Stimme, er klingt jedenfalls bei weitem nicht so alt und angegraut, wie er mittlerweile aussieht. UFO-Fans werden ihre Freude an "The Monkey Puzzle" haben und können das Album ohne weiteres kaufen, alle anderen sollten zumindest mal reinhören, es könnte sich lohnen.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword