Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4644830
Besucher seit 09/2002


Carnal Decay - Carnal Pleasures
Metalspheres Info-Box

Genre

Brutal Death Metal

Label

Fastbeast Entertainment

Rezensent

Sascha

Eine Schöne und zwei Biester haben sich bei Carnal Decay eingefunden um groovenden und gnadenlosen Death Metal abzuliefern. "Carnal Pleasures" stellt eine weitere Veröffentlichung für das junge schweizer Label Fasbeast Entertainment dar, das auf jeden Fall ein gutes Händchen bei der Auswahl hatte.

Versiert, relativ schnörkellos und einigermaßen eingängig geht das Trio auf ihrem Debut-Album vor, wobei Technik und Variation nicht zu kurz kommen. Sie orientieren sich an Bands wie Gorgasm oder Dying Fetus, erinnern hier und da aber auch mal an frühere Cannibal Corpse oder Incantation. Das heißt in erster Linie: Schnelle Gitarrenläufe, dominante Bass-Parts, ein stetiger Wechsel zwischen Blast und Midtempo-Drums und gurgelnde, sehr extreme Grunts. Die Zusammenarbeit der Musiker, besonders in groovenden Bereichen, wie im letzten Drittel von "Sliced Open" - das auch klar machen dürfte, um was es lyrisch geht - funktioniert wunderbar. Der Sound ist einigermaßen brutal geworden, hätte aber im Schlagzeug-Bereich noch etwas besser sein dürfen. Für Fans genannter Bands sollte ein Reinhören zur Pflicht gehören. "Carnal Pleasures" ist ein gutes erstes Lebenszeichen geworden, kann nur leider noch nicht völlig vom Hocker reißen. Wo Cannibal Corpse auf ihrem Debut z.B. sofort mit Songs wie "Shredded Humans" oder "Skull Full Of Maggots" aufwarten konnten - Songs die eben einen Klassiker ausmachen - ist auf "Carnal Pleasures" leider nicht viel zu finden außer lediglich gutklassigem Material.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword