Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4812046
Besucher seit 09/2002


Goddess Shiva - Sabol Sinner Schmidt
Metalspheres Info-Box

Genre

Heavy Rock

Label

Metal Heaven

Rezensent

Andreas

Goddess Shiva ist ein Heavy Rock-Trio, das aus den Musikern Armin Sabol, der durch seine Arbeit mit Peter Schilling ("Major Tom") bekannt wurde und später als Produzent u.a. für Rage arbeitete, Mat Sinner (Sinner, Primal Fear) und Martin Schmidt (Ex-Atrocity und Ex-Leaves Eyes) besteht.
Die beiden erst genannten spielten bereits Ende der 70er in einer Band namens Shiva zusammen, die es allerdings nie zu Albumehren brachte. Ein Vierteljahrhundert später formierte man sich erneut, um auf einem Charity-Festival zu spielen. Als Schlagzeuger holte man Martin Schmidt mit an Bord und das Trio war komplett!
Spielerisch hat man sich dem bodenständigen 80er Heavy-Rock verschrieben, wobei auch der Blues-Einfluss nicht zu unterschätzen ist. Nachzuhören auf Tracks wie "barfoot and naked", oder dem auch Glenn Hughes gut zu Gesicht stehenden "same old city".
Die 13 Tracks beinhalten neben zwei Intros und einem Outro auch ein relativ unspektakuläres Instrumental ("ali baba") und bringen es auf eine knappe Dreiviertelstunde Spielzeit.
Am besten sind Goddess Shiva immer dann, wenn sie relativ geradlinige Songs wie den Heavy-Stampfer "Mind of a Killer" oder "Heat of the Night" (mit Thin Lizzy-artigen Gitarren) spielen.
Leider schleichen sich zu viele Songs ein, die einfach nicht richtig zünden wollen, wie der erste Track "walking on thorns", der gesangstechnisch klingt wie Ozzy auf Valium, oder dem bluesigen, aber langatmigen "barefoot and naked".
Mit der neuen Sinner ist man deutlich besser bedient!



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword