Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4797912
Besucher seit 09/2002


V.A. - W:O:A Full Metal Juke Box Vol.1 (2CD)
Metalspheres Info-Box

Genre

Hard Rock / Heavy Metal / Power Metal

Label

Zyx

Rezensent

Volker

Da Werbestrategen ja so kreative Menschen sind, geht es bei der Ausschlachtung der heiligen, schleswig-holsteinischen Kuh des Metal nicht gerade langsam zu. Wacken-Shirts und Wacken-Live-CDs sind doch von vorgestern, heute gibt es Wacken-Radio, Wacken-Kalender, Wacken-Comics, Wacken-Kochbücher, Wacken-Toaster(!) und vermutlich auch Wacken-Bettwäsche. Was könnte es da originelleres geben, als noch eine Sampler-Reihe aufzulegen? Natürlich ganz und gar absolut gar nichts und deshalb erscheint nun die "Full Metal Juke Box Vol.1", deren Titel geschickt an den gerade in die Kinos kommenden Wacken-Film (na klar...) angelehnt ist. Dieser Teil 1 widmet sich den Sparten Hard Rock bis Power Metal, die folgende Auflage Thrash bis Death und dann bekommt die Pandabärenfolklore noch eine ganz eigene Juke Box.
Und da uns das alles so überraschend trifft, enthält "Vol.1" natürlich irrsinnig spannende unveröffentlichte Titel von den heißesten Underground- Geheimtipps. Oder kennt ihr etwa Blind Guardian, Saxon, Grave Digger, Motörhead oder Helloween? Mal im Ernst, dieses Teil hier ist ja eine ganz nette Hit-Sammlung, aber wer braucht denn allen Ernstes NOCH EINEN klassischen Metal Sampler? Schon Andreas Schöwes "Heroes of Steel Vol.4"-Sampler auf dem selben Label erging sich doch kürzlich erst in haarsträubender Überflüssigkeit.
Dass alle dieser Bands schon mal in Wacken gespielt haben, ist wohl kaum einer Erwähnung wert, denn wer hat denn da bitte noch nicht gespielt? Und dass hier weitgehend neuere Stücke enthalten sind und kaum ein Song mal über die späten 90er hinausreicht, macht die Sache auch nicht gerade spannender.

Eine ernsthaften Gebrauchswert hat diese Compilation so allenfalls für 15jährige Power-Metal-Frischlinge, die das nicht sowieso schon alles in ihrer Sammlung haben. Oder für Leute, die zur Sicherheit was zum Auflegen haben wollen, wenn die traditionsmetallisch veranlagten Nachbarn überraschend zum Kaffee vorbeikommen...


CD 1:
Blind Guardian: Imaginations From The Other Side
Iced Earth: Melancholy (Holy Martyr)
Masterplan: Enlighten Me
Saxon: Lionheart
Metal Church: Mirror Of Lies
Hammerfall: Legacy Of Kings
Primal Fear: Metal Is Forever
Sacred Steel: Wargods Of Metal
Falconer: No Tears For Stranger
Warlord: Battle Of The Living Dead
Wolf: I Will Kill Again
Grave Digger: Liberty Or Death
Rose Tattoo: Black Eyed Bruiser
Motörhead: I Am The Sword
MSG: Shadow Lady
Axel Rudi Pell: The Temple Of The King

CD 2:
Nevermore: Enemies Of Reality
Candlemass: Black Dwarf
Morgana Lefay: Hollow
Jag Panzer: Chain Of Command
Angel Dust: The Cultman
Rhapsody Of Fire: Epicus Furor / Emerald Sword
Stratovarius: Freedom
Sinner: Requiem For A Sinner
Edguy: The Asylum
Sonata: Arctica Ain´t Your Fairytale
Doro: Haunted Heart
U.D.O.: Shell Shock Fever
Helloween: The Invisible Man
Victory: Temples Of Gold
Rage: Set This World On Fire



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword