Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4812046
Besucher seit 09/2002


Autumn - My new Time
Metalspheres Info-Box

Genre

Pop

Label

Metal Blade

Rezensent

Dennis

Aus Holland kommt diese Band hier und wird von ihrer Plattenfirma als Goth Rock bzw. Gothic Metal Band vermarktet. Die Musik klingt allerdings erstmal alles andere als düster und auch keineswegs hart, so daß lediglich die weibliche Stimme als Stilmerkmal herangezogen werden könnte. Nennen wir es vielleicht einfach mal "Pop" und bemühen den Vergleich zu den Landsmännern von The Gathering oder auch Within Temptation, wobei jedoch anzumerken ist, daß Autumn-Sängerin Nienke de Jong eine etwas kräftigere Stimme besitzt bzw. sich in tieferen Tonlagen zu Hause fühlt als Sharon den Adel, so daß die Band also schon eine andere Stimmung verbreitet. Leider sind die Songs aber nicht sonderlich spektakulär geworden, so daß einzelne Songs wie "Satellites", "Blue Wine" oder "Shadowmancer" zwar ganz gut einlaufen, einem aber nicht das Gefühl vermitteln, etwas Besonderes zu sein oder in ihrer Einfachheit gar den Reiz versprühen, sich ausgiebig mit ihnen auseinander setzen zu müssen. Ansonsten: Gesang, Aufmachung, Produktion - alles irgendwie nicht schlecht, wird aber trotzdem ziemlich schnell langweilig...



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword