Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4713023
Besucher seit 09/2002


Magnacult - Synoré
Metalspheres Info-Box

Genre

Metalcore

Label

Rusty Cage Records

Rezensent

Johannes

Voll im Anti-Trend halten die extrem Flach-, bzw. Niederländer die Fahne des Metalcore hoch. Und diese Fahne flattert auch lebhaft im Gegenwind von totgesagtem Nu-Metal und dem angeblich veralteten Metalcore.
Ohne Scheu und Scham werden hier Splitknot, A Life Once Lost, Soulfly und ein ganz klein wenig neuere Meshuggah, bzw. Scarve verwebt. Diese vielfarbigen Fäden werden dabei so kunstvoll verknüpft, dass weder lose Enden liegen bleiben, noch freie Maschen übrig sind, welche das Tuchwerk reißen lassen könnten.
Der Post-Ex-Neo-Modern-Metalcore wird zwar auch nicht von Magnacult erfunden, doch die Einflüsse oben genannter Bands werden stimmig zu etwas Eigenem und Besonderem verwoben. So sind Tracks wie "Inside will guide" nur auf den ersten Blick eine Meshuggah Referenz. Denn das psychotisch verschobene Eingangsriff geht bald in einen melodischen Refrain über, nach welchem auch mal ein wenig gemosht werden darf. Gleiches gilt auch für die Texte, die so etwas wie eine egozentrische Selbstkritik thematisieren, welche private Gedanken und Gefühle über den Zustand der Welt behandelt, deren Teil aber eben auch dieses lyrische Ich ist. Jene Texte glänzen zudem aus einem augenschmeichelnden Digipack hervor, womit bewiesen wäre, dass Magnacult wirklich an alles gedacht haben.
Synoré fetzt also dreitausend mal mehr als Omis Webstuhl und während es blitzt und knattert und das Schifflein durch die Bahnen schießt, wird auch noch feine Handwerksarbeit abgeliefert, die in sehr klarem und exaktem Soundgewand daherkommt.
Magnacult halten mit Synoré kein Fähnlein das mit dem Winde flattert, sondern tragen ein Banner vor sich her, das im Sturm des überkommenen Metalcores die Richtung weist. Feingearbeitet, reißfest, witterungsbeständig und farbenprächtig.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword