Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4774578
Besucher seit 09/2002


Steve Grimmet - Personal Crisis
Metalspheres Info-Box

Genre

Melodic-Metal

Label

Metal Heaven

Rezensent

Andreas

Ein neues Projekt des ehemaligen Grim Reaper und Lionsheart Frontmanns, das sich musikalisch an Bands wie Rainbow oder gar Yngwie Malmsteen orientiert. Gleich zu Beginn fällt auf, dass die Produktion viel zu kraftlos und dumpf aus den Boxen tönt.
Zwar bietet der Melodic-Hardrock / Metal des Quartetts ein paar Momente, aber schlussendlich siegt die Mittelmäßigkeit des Songmaterials. Es gibt wirklich nichts, was man so nicht schon besser gehört hätte, und von Spannung keine Spur. Handwerklich nicht übel, aber die Malmsteen-Passagen von Gitarrist Ian Nash sind überflüssig. Nur für absolute Die-Hard-Fans von Steve Grimmet geeignet, alle anderen bedienen sich bei der weitaus besseren Gary John Barden oder bei Road to Ruin!



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword