Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4667130
Besucher seit 09/2002


Mygrain - Signs of Existence
Metalspheres Info-Box

Genre

Melodic Death

Label

Spinefarm Records

Rezensent

Dennis

Und noch so eine CD, die man ohne große Umschweife in die Kategorie "gut gemacht aber wenig innovativ" packen kann. Ein bissl moderner Melodic Death, etwas Soilwork, dazu ein paar Thrash-Riffs und fertig ist "Signs of Existence", das ordentlich nach vorne los geht, voller Aggression und Power. Vorzügliche Gitarrenarbeit, ein paar gut platzierte Breaks und abwechslungsreicher Gesang heben "Signs of Existence" dabei ein Stück weit aus der Masse vergleichbarer CDs hervor ohne wirkliche Argumente dafür zu liefern, weshalb der zahlende Kunde ausgerechnet hier zugreifen sollte. Mir fällt auch keins ein, außer daß mir die CD beim Hören durchaus Spaß gemacht hat und sicherlich noch das ein oder andere Mal in meinem Autoradio landen wird. Ob das allerdings reicht? Entscheiden müßt wie immer ihr selbst, und ich habe in diesem Fall wohl einfach mal Glück gehabt, daß wir die CD umsonst zugeschickt bekommen haben...



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword