Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4799250
Besucher seit 09/2002


Motörhead - Live at Brixton Academy
Metalspheres Info-Box

Genre

Rock'n'Roll

Label

SPV

Rezensent

Dennis

Schon wieder ein Motörhead-Livealbum? Mal ehrlich, von Motörhead gibt's mittlerweile wirklich mehr als genug Best of's und Livemitschnitte. Ich persönlich habe nichtmal alle Studioalben und bin auch der Meinung, daß man die nicht alle haben muß. Etwas Neues findet man eh nach der ersten Scheibe schon nicht mehr, und das ist auch gut so. Was die Live-Veröffentlichungen angeht bin ich mit "No sleep till Hammersmith" und "Everything louder than everyone else" nach wie vor bestens bedient, wobei gerade letztere Doppel-CD (die im übrigen auch erst 4 Jahre alt und zudem noch auf dem gleichen Label erschienen ist - Unverschämtheit!) von der Songauswahl her der Brixton-Aufnahme ziemlich nahe kommt. Und wer sowieso schon die "Boneshaker"-DVD abgegriffen hat kennt das Konzert ohnehin. Das alles soll natürlich nicht darüber hinwegtäuschen, daß Motörhead nach wie vor Motörhead sind und coole Musik machen. Andererseits dürfte auch der letzte von uns die Songs mittlerweile in irgendeiner Live-Version im Schrank stehen haben und auch wenn der Sound okay ist hat der doppelte Rundling einen entscheidenden Nachteil: Er kostet 20 Euro, und die gebe ich lieber für was sinnvolleres aus.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword