Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4697405
Besucher seit 09/2002


Chinchilla - Madtropolis
Metalspheres Info-Box

Genre

Power Metal

Label

Metal Blade

Rezensent

Dennis

Chinchilla habe ich eigentlich noch als astreinen Helloween-Klon in Erinnerung, und beim ersten Hördurchlauf von Madtropolis wird schnell klar, daß sich daran auch nicht viel geändert hat. Allerdings hat die Gruppe aus dem Süden Deutschlands noch einmal einen großen Schritt nach vorne machen können, denn die Songs wirken auf mich ausgereift wie nie. Schnelle Double Bass Drums und harte Gitarrenleads prägen das Bild der Stücke, von denen auf Metropolis auch nach Abzug von In- und Outro immerhin noch 11 Stück vorhanden sind.
Ein wichtiger Faktor, der für die nötige Eigenständigkeit Chinchillas sorgt, ist einmal mehr Sänger Tommy Laasch, dessen kratzige Stimme mich auf Madtropolis jedenfalls ziemlich beeindruckt. Ob "Our Destiny", "A dance with the devil" oder "Entire World", der Mann drückt Chinchilla einfach den entscheidenden Stempel auf, der für die Wiedererkennbarkeit einfach unabdingbar ist. Bei "Satellite" wird es dann allerdings ziemlich kitschig. Eigentlich habe ich eine oder zwei Balladen immer ganz gerne auf einer CD, etwas Abwechslung schadet schließlich nie. "Satellite" jedoch ist einfach viel zu billig gemacht und erinnert mich in seiner Naivität an das nervige "Windmill" von Helloween zu Chamaeleon-Zeiten. Ansonsten gibt es an Madtropolis allerdings nicht viel auszusetzen, denn neben der Ballade sollen auch eine Reihe von Midtempo-Passagen und Tempowechsel dafür sorgen, daß keine Langeweile aufkommt. Ach ja, das von Fast Eddie Clarke (Ex-Motörhead) beigesteuerte Solo zu "When the Sand darkens the Sun" soll natürlich auch nicht verschwiegen werden. Gut gemacht das ganze!
So Jungs, und nun legt Euch noch einen gescheiten Bandnamen zu, dann wird Euch bei einer weiteren Steigerung auf der nächsten CD endlich der große Durchbruch gelingen.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword