Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4697701
Besucher seit 09/2002


Circle II Circle - Watching in Silence
Metalspheres Info-Box

Genre

Power Metal

Label

AFM Records

Rezensent

Dennis

Manchmal machen mich CDs richtig wütend. Watching in Silence ist zwar keine schlechte CD, aber nie und nimmer das, was uns diese geldgierigen Säcke von Presse und Promotionfirmen da erzählen wollen.
Schon die ersten beiden Nummern finde ich so langweilig, daß ich aufpassen muß, nicht einzuschlafen und rückwärts vom Sessel zu fallen. Beim dritten Lied, "Into the Wind", wird es allerdings interessant. Langsamere Stücke waren ja eigentlich schon immer hervorragend in Jon Olivas Hand aufgehoben. Eben jener steuerte in Sachen Songwriting auch den Großteil zu "Watching in Silence" bei, so daß nicht nur der CD-Titel einen Querverweis zu Savatage-Zeiten darstellt, sondern auch die einzelnen Songs viel zu oft an Jons Stammband erinnern. Vor allem der Titeltrack könnte einfach nicht typischer auf Savatage zugeschnitten sein. Vergleichbar ist "Watching..." vielleicht am ehesten mit "Handful of Rain", allerdings erreicht es über weite Strecken nichtmal die Klasse von "Dead Winter Dead". Klar werden jetzt wieder die ganzen Nörgler und angeblichen Die-Hard-Fans kommen und mir erzählen wollen, wie geil doch die letzten Veröffentlichungen von Sava waren. Seltsam nur, daß über "Poets and Madmen" schon lange niemand mehr spricht und die Band auch weiterhin mit Stücken wie "Gutter Ballet", "Edge of Thorns" oder "Believe" identifiziert wird.
Aber ich schweife ab. "Into the Wind" ist auf jeden Fall eine nette Ballade, und auch die beiden folgenden Stücke bleiben eher ruhig, während sich mit Lies erneut ein Totalausfall auf "Watching..." eingeschlichen hat. So zieht sich das dann irgendwie bis zum Ende, 10 Lieder enthält die CD. Und um ehrlich zu sein, wenn Ihr Euch die fünf besten davon auf Tape kopiert, habt Ihr wesentlich mehr davon, als Euch diese CD zu kaufen.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword