Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4754540
Besucher seit 09/2002


Human Paranoid - Demo 2003
Metalspheres Info-Box

Genre

Thrash Metal

Jahr

2003

Spielzeit

19:04

Rezensent

Volker

Zieht euch warm an, ihr Braindeadz oder wie ihr Old School Fanatics alle heisst! Hier kommen Human Paranoid, und die klingen nun wirklich, als hätten sich Mitglieder von Sodom, Kreator und Slayer in den Gründungstagen ihrer Bands in einer Garage eingesperrt, um mal eben in einem Durchmarsch ein Demo einzutrümmern. Glaubt mir, Human Paranoid sind wirklich derart retro oder vielleicht noch mehr, wenn man einen Song wie "Todesfuge" (übrigens der einzige mit deutschem Text) zum Maßstab nimmt, der in sodomscher Thrash-Punk-Manier so reduziert wie nur irgend möglich daherbrettert. Ob man das jetzt cool oder dilettantisch findet, bleibt schlicht und einfach Geschmackssache, aber ich habe keinen Zweifel daran, dass Human Paranoid so klingen WOLLEN.
Zu dem ganzen passt, dass das Demo tatsächlich live im Proberaum aufgenommen wurde und danach gewiss keiner soundtechnischen Behandlung mehr unterzogen wurde. Auch wenn es angesichts zahlreicher hochklassiger Veröffentlichungen im Thrash Metal Bereich reichlich schwer werden wird, sich damit Gehör zu verschaffen. Wer aber Verehrer der ganz alten Schule ist, sollte mal reinhören. Dieses Demo wird gewiss nicht bei meinen Prachtexemplaren abgelegt werden, aber für eine spaßige Zeitreise sei der Band gedankt.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword