Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4664606
Besucher seit 09/2002


Rise and Fall - Hellmouth
Metalspheres Info-Box

Genre

Hardcore

Label

JTTP Records

Rezensent

Volker

Zur Hochzeit der unzähligen und oft auf Hochglanz produzierten Metalcore-Veröffentlichungen kommen die Belgier Rise and Fall mit einem räudigen Stück Hardcore daher, dass sich allerdings nicht als so straight erweist, wie es zu Beginn anmutet. Der Opener "When they came down" klingt erst einmal nach der Power von simplen aber wirksamen NYHC Bands wie Ringworm oder Integrity, doch schnell wird klar, dass Rise and Fall auch mal gehörig die Bremse durchtreten. Und dann kommt es vor, dass sie wie bei "As the City burns" regelrecht psychopathisch tönen und damit den Eindruck erwecken, versehentlich gerade die neueste Veröffentlichung von Relapse Records in den Player geworfen zu haben. Der Vergleich solcher Songs mit Neurosis ist natürlich ausgelutscht, aber er greift auch hier. So oder so klingen Rise and Fall mit dieser Mixtur mächtig angepisst und da trägt der brachiale Schreihals von Sänger ein gutes Stück zu bei. Melodiefanatiker bekommen hier garantiert Angstzustände, denn die Belgier setzen bei jedem Tempo auf den Schlag in Magengrube und erfüllen ganz gewiss keine schöngeistigen Erwartungen. Müssen sie aber auch nicht, denn das was auf "Hellmouth" präsentiert wird ist sehr ordentlich. Aggressive Hardcore-Bands von diesem Schlage gibt es natürlich zu Hundertschaften, aber mit ihrer gut umgesetzten Psycho-Kante haben Rise and Fall genug, um sich ein Stück weit abzusetzen.
Da die gut 20minütige EP sicherlich zu einem vernünftigen Preis erhältlich sein wird, sollten Genre-Freunde mal nach dem Scheibchen Ausschau halten.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword