Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4644382
Besucher seit 09/2002


The Heavils - Heavilution
Metalspheres Info-Box

Genre

Crossover

Label

Metal Blade

Rezensent

Dennis

Weitgehend entfernt von ihrem Debutalbum haben sich die Heavils mit "Heavilution". Die zweite Platte zeigt die Band noch immer von einer sehr experimentellen Seite, die jedoch deutlich heavier geworden ist und grob zwischen Bands wie Pantera, Slipknot und Devin Townsend einzuordnen sein dürfte. Devin Townsend ist auch im weiteren ein gutes Stichwort, der Kanadier hat die neue Heavils-Scheibe produziert und könnte vom Songwriting her einen nicht zu unterschätzenden Einfluß auf die Amis gehabt haben. Die Heavils anno 2004 sind räudig, wütend, hart - und leider auch überflüssig. Unverkennbar gibt sich die Band eine Menge Mühe originell zu klingen, auf "Heavilution" finden jede Menge Experimente statt, eine Reihe von funkigen Sounds werden verwoben, mal klingt das ganze melodisch, mal geht das Material Richtung Hardcore. Metalcore wäre vermutlich dennoch die falsche Bezeichnung, "Crossover" trifft es vielleicht am besten, denn auch Bands wie Corrosion of Conformity sind oder besser waren nicht allzu weit von "Heavilution" entfernt. Originalität alleine macht jedoch noch keine gute Musik, und da hakt's. Die verzerrten Gitarren klingen teilweise so gequält, daß man die Langeweile förmlich spürt, die die Instrumente bei den Aufnahmen gehabt haben müssen, die Experimente wirken oftmals viel zu aufgesetzt, und auch die blasphemischen Songstrukturen offenbaren bereits bei einer oberflächlichen Analyse ihre Substanzlosigkeit. Die Heavils verlassen sich einzig auf ihr heftiges Soundgewitter - und erleiden dabei Schiffbruch. Zumindest in Europa. Den amerikanischen Zeitgeist dürfte "Heavilution" möglicherweise treffen, aber wer diese CD hier bei uns kaufen soll, in Zeiten wo Gruppen wie Killswitch Engage oder Unearth in einem ähnlichen Metier Maßstäbe setzen, ist mir absolut schleierhaft.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword