Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4666901
Besucher seit 09/2002


Malus - Creation of Death
Metalspheres Info-Box

Genre

Black Metal

Label

Immense Storms Productions

Rezensent

Volker

Ist ja schon so eine Sache mit Ein-Mann-Black-Metal-Projektionen, denn in vielen solcher Fälle klingt nicht nur der Sound unterirdisch. Malus ist da allerdings eine lobenswerte Ausnahme, denn der in schwerer Nietenmontur und amtlichem Corpsepaint im Booklet abgelichtete Musiker Wargrath hat mit seinem bereits vierten Album eine ebenso brutale wie symphonische Kreation des Todes abgeliefert. Hier böllert kein steriler Drum-Computer vor sich, die Gitarren versinken niemals im oft gehörten Soundmatsch und bei den Keyboards heißt die Devise Erhabenheit und nicht Hintergrundkitsch. Der Sound dürfte damit also für eingeschworene untergrundige Schwarzmetaller fast schon ZU gut sein, denn da hat auch die Major-Konkurrenz kaum mehr zu bieten. Bei aller Aggressivität versteht es Wargrath, auch mit wirkungsvollen Midtempo-Parts nicht zu geizen, die im Zusammenspiel mit klirrender Raserei und versierten Gitarrenmelodien zu einer zündenden Mischung verschmelzen. "Creation of Death" geht als Gesamtkunstwerk durch, das in den knapp 47 Minuten vielleicht nicht über ganz große Songs verfügt, aber trotzdem keinerlei Langweile aufkommen lässt. Wer denn trotzdem eine Empfehlung zum Reinhören möchte, ist mit "Degeneration" und dem flott geblasteten "Facing the Truth" sicherlich gut bedient. Der letztgenannte Song ist einer von wenigen, in dem auch gesprochene Textpassagen verwendet werden, die allerdings etwas zu weit in den Hintergrund gemischt sind. Aber dieses kleine Manko fällt nun wirklich nicht sonderlich ins Gewicht. Wer also mal wieder den Underground unterstützen möchte und Keyboards nicht auf seine schwarze Liste gestellt hat, sollte sich getrost an Immense Storms Production wenden, um das gute Stück für faire 9 Euro zu ergattern. Den gesamten Backkatalog von Malus gibt's dort übrigens auch zu erwerben.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword