Home
Vorwort
News
Eure Ankündigungen
Interviews
CD-Reviews
Live-Reviews
Metal and More
Locations
RIP
LinksSuche
Kontakt
Impressum
Über uns
Metalspheres präsentiert


4716291
Besucher seit 09/2002


Valensia - Queen Tribute
Metalspheres Info-Box

Genre

Rock

Label

Lion Music

Rezensent

Jonas

Hier handelt es sich um den selben Künstler wie bei "Metal Majesty?. Auf "Queen Tribute" huldigt dieser seinen Vorbildern, die auch bei der metallischen Majestät durchscheinen. Die entscheidende Frage bei dieser CD: Wie interpretiert der Künstler die Songs von Queen?
Meist wird gar nicht interpretiert, wie zum Beispiel bei "Bohemian Rhapsody". Hier wird versucht, jeden Ton so nah wie möglich am Original zu halten. Und das ist außerordentlich gut gelungen. Liefe der Song irgendwo im Hintergrund würde wohl kaum jemand merken, dass es sich hier nicht um die Queen-Version handelt. Eine starke Leistung, keine Frage! Aber wer braucht das eigentlich? Da kann man sich doch auch gleich das Original anhören. Es gibt aber auch Lieder, in die neue Elemente integriert wurden. Nehmen wir hier als Beispiel mal "We Will Rock You": Etwas mehr Drums und mehr Gitarre als in der Urversion kommen hier vor, was aber für meine Ohren auch keinen echten Zugewinn darstellt.
Der Sound wurde ebenfalls den Queen-Aufnahmen nachempfunden, so dass dieser sehr viel angenehmer klingt als bei Metal Majesty. Der Gesang von Valensia erreicht natürlich nicht ganz die genialen Leistungen von Freddie Mercury, kommt diesen aber erstaunlich nahe, was auch schon ein beachtliches Können voraussetzt. Die Songauswahl ist ebenfalls relativ gelungen, da auch unbekanntere Stücke der Band um Freddie Mercury ihren Platz auf der Platte finden, ebenso wie wenige Lieder, die gar nicht von Queen sind, wie beispielsweise das durch David Bowie bekannt gewordene "All the Young Dudes", das hier aber natürlich mit queenischem Sound dargeboten wird.
Unterm Strich also ein wirklich gutes Album, das aber aufgrund mangelnder interessanter neuer Elemente gegenüber den Originalstücken leider wirklich niemand braucht.



   
  Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
     
 
Firesign
Persecution Guaranteed
Gods of Emptiness
Consumption is Freedom?
Solid Ground
Can't stop now
A Dead Lament
Ravens Feast (Promo)
Horn
Naturkraft
SorgSvart
Vikingtid Og AnArki
Oblivio
Dreams are distant Memories
Lastdayhere
From Pieces created
7for4
Diffusion
Light Pupil Dilate
Snake Wine
 
 
Dwelling
Slough Feg
Elisa C. Martin
Astral Kingdom
Doomsword